Willkommen bei Lotta muss mal!

Schön dass Du da bist!!

Wenn meine jüngste Tochter abends todmüde mit schmutzigen Füßen ins Bett fällt, dann weiß ich, dass es ein guter Tag war. Das Leuchten in Ihren Augen am nächsten Morgen bestätigt es und ich  sehe es als meine Pflicht an, dieses Leuchten zu erhalten.

Als Mutter von drei wunderbaren Töchtern weiß ich, dass das Großziehen von Kindern alles andere als einfach ist… oder besser: wir es uns oft zu kompliziert machen. Denn es ist nicht viel, was unsere Kinder von uns brauchen, doch davon jede Menge 🙂

Was genau das nach meiner Defininition ist, findest Du auf dieser Seite.  Im Blog gibt es ständig Neues Wissen von Experten zum Thema Kinder, Urlaub- und Freizeittipps, Spiele und vieles mehr.

Viel Spaß beim Stöbern,

Eure Karina

Vorwort

Wir wollen doch alles richtig machen!

Die Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes ist ein Anfang, dem ein Zauber innewohnt (Zitat von Hermann Hesse). Vielleicht geht oder ging es Euch genauso: Ihr wolltet mit der Geburt Eures Kindes alles perfekt und richtig machen. Diesen „Neustart“ nutzen um vielleicht dem eigenen Kind Dinge zu ermöglichen, die man selber nicht hatte oder die einen genervt haben. Ein Neugeborenes ist wie ein neues Heft in dem man auf die erste Seite seinen ersten Eintrag schreibt. Ja nicht kleckern oder klecksen auf die schöne weiße Seite.

„unsere Kinder werden nicht als leere Hefte geboren“

Wenn ich eines in den letzten 25 Jahren gelernt habe, dann war es die Erkenntnis, dass unsere Kinder nicht als leere Hefte geboren werden, sondern als fertiges Buch. Jedes mit einer einmaligen Geschichte. Meine Aufgabe als Mutter ist es, die Geschichte zu entziffern, den Code zu knacken, das Geheimnis zu lüften, den Sinn zu verstehen. Ist die Geschichte ein Liebesroman? Ein Thriller? Ist sie spannend, oder langatmig? Lustig oder traurig? Egal was beim Lesen herauskommt, es ist eine einzigartige Geschichte, die Geschichte MEINES Kindes. Dabei gehe ich mit diesem Buch besonders sorgsam und liebevoll um, denn es wurde mir anvertraut. Was mir dabei am schwersten fällt:  meine Notizen und Anmerkungen haben in dem Buch meines Kindes nichts zu suchen. Ich musste mir angewöhnen, diese in mein persönliches Buch zu schreiben, dort wo sie hingehören.

 

Über mich

Seit 2010 arbeite ich als freiberufliche Fotografin im Bereich Kinder & Familie. Als Mutter von drei Kindern, wovon zwei bereits erwachsen sind, habe ich mindestens zwei Mal den kompletten Zyklus vom Neugeborenen zum selbstständigen Erwachsenen mitgemacht. Ich kann also einiges berichten. Dazu kommen meine Erfahrungen, die ich über die letzten Jahre in den Familien meiner Kunden sammeln konnte. Es sind meist die selben Themen, die junge Eltern beschäftigen und doch gibt es kein Patentrezept, das auf alle Kinder zutreffen würde. Zu verschieden sind Eltern, zu unterschiedlich die Kinder.

Meine Fotoarbeiten könnt ihr hier sehen:

Kinder-, Familienfotografie und Urlaub: www.kmb-photo.de

Portraits in Kita & Schule: www.luxundlotta.de

Business & Event. www.business.kmb-photo.de

Blog

Frühkindliche Bildung… oder ne, solllte es nicht Bindung heißen?

Die letzten Jahre bin ich oft bei Neugeborenen und Ihren Eltern zu Hause gewesen. Als Fotografin habe ich die ersten Lebenstage des neuen Erdenbürgers in seiner Familie festgehalten. Alle waren mit auf den Bildern: Mama, Papa und vielleicht auch schon ein Geschwisterchen. Es hatte für mich immer etwas friedvolles, diese kleinen zarten Wesen auf dem …

Lass mich, ich muss mich da jetzt reinsteigern!

In meinem letzten Post habe ich Euch eine persönliche Geschichte aus meinem Leben erzählt. Zu diesem Zeitpunkt auf Mallorca war mir nicht klar, wer ich wirklich bin und darum ließ sich für mich auch nur schwer nachvollziehen, warum ich in bestimmten Situationen so reagiere. Seit dem sind ca. 1,5 Jahre vergangen,  auf der Suche nach …

Newsletter

Zum Wunschthema bei meinem Newsletter anmelden

* Pflichtfeld

 

 

Krippe & Kita

 

KMB-Photo Portraits